Die Ernährung mit einem Säure-Basen-Rechner umstellen?

Eine Übersäuerung des Körpers, die unter anderem als Folge einer falschen Ernährung auftritt, kann zu einem gesundheitlichen Problem werden.

Welche Folgen drohen bei einer Übersäuerung des Körpers?

Tatsächlich stellt der ph-Wert im Körper eine wichtige (gesundheitliche) Größe dar und sollte konstant bei etwa ph 7,4 liegen. Kommt es hier zu einer Verschiebung, sprich Übersäuerung, drohen Kopf- und Muskelschmerzen, aber auch Sodbrennen und Müdigkeit. Menschen, deren Körper übersäuert, sind zudem anfällig für Infekte, klagen über Mundgeruch und / oder haben schlechte Nägel. Es gibt also gute Gründe, unserer Ernährung mit einem Säure Basen Rechner auf den Grund zu gehen!

Was ist ein Säure-Basen-Rechner?

Doch wie funktioniert das Ganze. Nun, mit einem Säure Basen Rechner lassen sich Lebensmittel, bzw. deren Auswirkungen auf unseren ph-Haushalt, beurteilen. Dazu gibt es Apps und Internetportale. Hier kann man die täglich konsumierten Nahrungsmittel eintragen. Anschließend nimmt das System eine Bewertung vor.

Welche Lebensmittel und Nahrungsgewohnheiten führen zu einer Übersäuerung?

Natürlich gibt es Lebensmittel und Gewohnheiten, deren negativen Auswirkungen bereits per se bekannt sind. Ein zu hoher Fleisch- und Zuckergenuss, aber auch Stress, kann uns im wahrsten Wortsinn „sauer“ machen.

Andererseits gibt es so genannte basische Lebensmittel, die einer Übersäuerung entgegen wirken. Dazu zählen zum Beispiel Bohnen und Blumenkohl, aber auch Möhren und Gurken.  Weißmehl und Eis begünstigen dann wiederum die Entstehung von Säuren im Körper. Wer mehr darüber erfahren will, bemüht einen Säure-Basen Rechner!

You might also like