Mit einer ganzheitlichen Darmreinigungskur wieder ins Gleichgewicht finden

Vielen ist gar nicht bewusst, dass der Darm mit ausschlaggebend für unsere Gesundheit ist. Erst wenn eine ernsthafte Erkrankung oder ständige, wiederkehrende Probleme mit dem Magen/Darm vorliegen, sorgen wir uns wieder bewusst um das Wohlbefinden dieses Organs. Doch manchmal wissen wir gar nicht, dass krankhafte Zustände ihre Ursache im Darmgeschehen haben.

Aber was genau macht den Darm mit seinen Funktionen zu einem so wichtigen Organ und weshalb kann eine ganzheitliche Darmreinigung effektiv sein?

Der Darm und seine Funktionen

Grob gesagt besteht der Darm aus Dünn- sowie Dickdarm. Dies sind die Orte der Verdauung; die aufgenommene Nahrung wird in ihre Bestandteile zerlegt, die anschließend entweder ausgeschieden werden oder ins Blut gelangen. Somit versorgt uns der Darm tagtäglich mit der benötigten Energie. Dies kann jedoch nur richtig geschehen, wenn die Darmflora gesund ist. Hat unser Körper zu viele schädliche Stoffe aufgenommen, bekommt der Darm Probleme damit, diese auszuscheiden. Dies kann sich auf unterschiedlichste Art und Weise bemerkbar machen. Die einen bekommen eine unreine Haut, andere hingegen Verstopfungen und wiederkehrende Blähungen, oder man fühlt sich schlapp und ausgelaugt. Die Liste der Krankheiten, denen eine ungesunde Darmflora zugrunde liegen kann, ist jedoch noch weitaus größer.

Weshalb ist eine ganzheitliche, ayurvedische Darmreinigung empfehlenswert?

Bei einer Darmreinigung sollen Ablagerungen gelöst und zudem alle Schadstoffe bzw. Toxine ausgeschieden werden. Jeder, der in letzter Zeit unter Verdauungsproblemen gelitten hat oder sich antriebslos fühlte, sollte dieser Methode eine Chance geben. Das Gute daran: Mit einer ganzheitlichen Darmreinigung wirken Sie sanfter auf den Körper ein als beispielsweise mit einem Einlauf. Die Darmreinigungskur soll sowohl Körper als auch Geist und Seele ansprechen, um ein neues Gleichgewicht entstehen zu lassen. Am nächsten kommt dem das ayurvedische Prinzip, das den Menschen als ganzheitliches Bild versteht und bei dem es um das Ziel der Zufriedenheit und Gesundheit geht. Wer bereits die Erfahrung machte, dass ihm das Essen schwer im Magen liegt oder nicht gut verdaut werden kann, wer sich immer wieder aufgebläht oder unwohl und schlapp fühlt, weiß, dass die Beschwerden des Darms nicht nur eine rein körperliche Sache sind: Sie beeinflussen das gesamte Wohlbefinden. Die ayurvedischen Lehren empfehlen daher, neben einer ausgewogenen und individuell abgestimmten Ernährung eine ganzheitliche Darmreinigung, die all diese Komponenten anspricht und eine tiefgreifende Entgiftung bedeuten kann – nicht nur für den Körper, auch für den Geist.

Um bei der Natürlichkeit zu bleiben, beinhaltet eine solche Darmreinigung ausschließlich naturgemäße Zutaten und wird Mithilfe von Yogaübungen unterstützt. Machen Sie sich selbst ein Bild und probieren Sie es aus. Unter www.ayurvedic-colon-cleaning.com finden Sie eine Anleitung und weitere Informationen.

You might also like