Einfache Partyrezepte, die bei allen gut ankommen

Partyrezepte sind dann einfach, wenn sie weder eine lange Vorbereitungszeit, noch umfangreiche und komplizierte Küchenabläufe benötigen. Speisen sollen aber auch nicht während einer Party einen langen Küchenaufenthalt verlangen. Ein Rezept kann noch so einfach sein, wenn es einen längere Absenz von den Gästen erfordert, ist es nicht partytauglich. Wichtig ist auch, dass die vorbereiteten Speisen nicht alle im Kühlschrank gelagert werden müssen, um bei einer umfangreichen Party mit verschiedenen Speisen und Getränke kein Platzproblem zu bekommen. Trotzdem müssen Partyrezepte in erster Linie sehr gut schmecken.

Ideen für das kalte und warme Buffet

Wer an einfache und kalte Partyrezepte denkt, wird sehr schnell beim Wurstaufschnitt und der kalten Platte landen. Wem diese Variante jedoch zu einfallslos ist, der kann einen gefüllten Wecken aufschneiden. Dazu einfach Wurst und Käse mit Topfen oder Rahm vermischen und in den ausgehöhlten Brotlaib füllen. Als Alternative kann jede Form von Wurst-, Gemüse-, Nudel- oder Fischsalat angeboten werden. Die warmen Varianten sind Eintöpfe jeder Art, die mit Gebäck gereicht werden.

Süße Nachspeisen runden ab

Süßes, ohne zu backen, steht bei den einfachen Rezepten an vorderster Stelle. Für ein einfaches Tiramisu Topfen, Mascarpone und Fruchtmus mischen und mit Biskotten abwechselnd in eine Schüssel füllen.

You might also like